Unternehmen


Gemeinsam nehmen wir den Wettbewerb an

  • In der Getränkebranche suchen Fachhändler und Lieferanten permanent nach neuen Wegen, um in einem intensiven Wettbewerbsumfeld erfolgreich wirtschaften zu können. In diesem Umfeld benötigen Fachhändler und Getränkehersteller anpassungsfähige Konzepte – und Partner an ihrer Seite, die gleichermaßen innovativ und verlässlich sind und obendrein die speziellen Bedürfnisse der Getränkebranche kennen. Doch so unterschiedlich die Firmen sein mögen, und so engagiert Lieferanten und Händler regelmäßig verhandeln am Ende steht doch der gemeinsame Erfolg im Mittelpunkt.
  • Die G5 sieht sich als Partner, um Fachhändler und Lieferanten auf diesem Weg optimal zu unterstützen. Wir schaffen Transparenz bei Preisen und Kosten, damit beide Seiten in Verhandlungen marktgerechte Preise und leistungsgerechte Konditionen erzielen.
  • Die G5 hat ihren Leistungskatalog konzeptionell weiterentwickelt. Zum Beispiel haben wir die Zentralregulierung als Kern einer jeden Fachhandels-Kooperation auf ein völlig neues, solides Fundament gestellt: Weil das Solidarprinzip in der Zentralregulierung der Getränkebranche Risiken birgt und nicht mehr zeitgemäß ist, haben wir diese zu 100% gegen Ausfallrisiken abgesichert. Damit engagieren wir uns gleichermaßen als innovativer wie verlässlicher Partner von Mitgliedern und Lieferanten – für unsere gemeinsame, erfolgreiche Zukunft in einer traditionsreichen Branche.

 


Partner für alle Warengruppen – und mehr Effizienz im Handel

Die Getränkefachhandels-Kooperation G5 geht neue Wege, damit Fachhändler und Lieferanten ihre Geschäfte zuverlässig und effizient abwickeln können.

  • Kunden aus Hotellerie und Gastronomie erwarten von ihrem Fachhändler zunehmend ein komplettes Angebot aus einer Hand. Die G5 hat Kompetenz in all diesen Artikelgruppen, wickelt sämtliche Zahnlungen zentral ab und geht den Weg mit Ihnen.
  • Um diese Aufgabe möglichst kostenbewusst und verlässlich zu erledigen, bearbeitet die G5 die Zentralregulierng als erste Verbundgruppe im Getränkemarkt vollständig digital und damit besonders effizient.
  • Transparenz bei der Abwicklung  des Zahlungsgeschäfts und der damit verbundenen Kosten ist uns wichtig. Deshalb schüttet die G5 die Rückvergütung in jeder Abrechnung sofort in voller Höhe aus.  Dadurch entsteht eine Finanzielle Planbarkeit für unsere Mitglieder.

 


G5 – immer einen Schritt voraus …    Sicher in die gemeinsame Zukunft

G5-Mitglieder sind von den Leistungen ihrer Getränkeverbundgruppe überzeugt – die wichtigsten Vorteile im Überblick.

  • Die G5 hat das Solidarprinzip der Haftung in der Zentralregulierung abgeschafft und deckt das Ausfallrisiko stattdessen zu 100% über die ETRIS BANK ab, ein Tochterunternehmen der Wuppertaler Verbundgruppe E/D/E. Heißt: Falls ein Mitglied der G5 ausfällt, bleiben die übrigen Fachhändler  und die Verbundgruppe als solche davon unberührt und die ETRIS Bank springt ein.
  • Die G5 hat mit allen Lieferanten vereinbart, dass die Zahlungen der angeschlossenen Mitglieder an die G5 schuldbefreiend sind. Das Doppelzahlungsrisiko ist für die Mitglieder der G5 damit zu 100% ausgeschlossen.
  • Rückvergütungen werden an die Händler wöchentlich mit jeder Abrechnung erstattet und nicht erst am Ende des Jahres. Die Verbundgruppe zahlt die Rückvergütung unabhängig von ihrem Geschäftsergebnis aus, weil Zahlungsausfälle aufgrund der Delkrederehaftung das Ergebnis in der Verbundgruppe nicht belasten können. Das schafft Transparenz bei Preisverhandlungen mit Lieferanten und damit Sicherheit für Fachhändler in der Kalkulation.
  • Die G5 Mitglieder erhalten zusätzliche Rabatte und verbesserte Zahlungskonditionen wenn sie über die G5 regulieren.
  • Die G5 selbst arbeitet kostenbewusst und stellt ihren Mitgliedern keine zusätzlichen Leistungen in Rechnung, sie erhebt weder Mitgliedsbeiträge noch Bearbeitungsgebühren. Fachhändler müssen keine Darlehenseinlage leisten oder Genossenschaftsanteile erwerben.

 


“Wir nehmen die Herausforderung an”

Schrumpfende Margen, wachsende Prroduktpaletten: Getränkefachhändler stehen vor großen Herausforderungen, vor allem weil die Konkurrenz der Discounter und Onlineanbieter stetig zulegt.

Der Getränkemarkt erlebt gerade bewegte Zeiten. Immer mehr Hersteller erfinden sich mit Craft-Beer, regional produzierten und vermarkteten Produkten, Bio-Weinen und innovativen Getränken neu. Fachhändler bauen ihr Produktsortiment aus, erweitern Onlinepräsenz und Serviceleistungen um sich erfolgreich am Markt zu positionieren. Gleichzeitig stehen die Preise bei vielen Getränkesorten nach wie vor unter Druck, weil Discounter und große Lebensmitteleinzelhandelsketten sowie Internethändler verstärkt ins Markengeschäft drängen und damit die Preispolitik und die Margen der Fachhändler unter Druck setzen.

Die G5 ist die Verbundgruppe, die gemeinsam mit ihren Partnern den Wettbewerb annimmt und mehr Effizienz in allen Warengruppen erzielt. Die G5 ist immer einen Schritt voraus und gibt ihren Partnern Sicherheit für die gemeinsame Zukunft.